0221/47447470
 

Acht-Brücken-Festival – Tanzen auf der Profibühne

Schon zum zweiten Mal hatten Schülerinnen und Schüler der KAS die Gelegenheit, gemeinsam mit Profimusikerinnen und -musikern im Rahmen des „Acht-Brücken-Festivals“ für zeitgenössische Musik aufzutreten. Das Konzert „Récitations“ fand am 7. Mai in der Kölner Philharmonie statt.

Die 5c und Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase tanzten dabei gemeinsam zu Musik des Komponisten Georges Aperghis, der sogar selbst bei der Aufführung anwesend war. Möglich wurde der Auftritt durch eine Kooperation mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln unter Leitung der Tanzpädagogin Frau Prof. Dr. Vogel, unterstützt von ihren Studierenden.

Die Schülerinnen und Schüler zeigten auf der Bühne selbst entwickelte Choreographien, die sie ausgehend von Bewegungsübungen und Assoziationen zur Musik erarbeitet hatten. Der zunächst wenig vertrauten, mal spröden, mal emotional aufgeladenen Musik näherten sich die Kinder und Jugendlichen dabei mit einem großen Spektrum körperlicher Darstellungsformen an.

Wie auch ein Interview des WDR mit den Beteiligten bestätigte, war der Prozess von den ersten Proben bis zur Aufführung für alle eine spannende und bereichernde Erfahrung.

N. Dyllick / L. Mohns

 

Schlagwörter: , , ,

 

Diesen Beitrag teilen