0221/47447470
 

Am Lesewettbewerb Französisch der Deutsch-Französischen Gesellschaft am 5. April 2019 an der KAS

haben 71 Schülerinnen und Schüler von 29 Gymnasien, Gesamtschulen und Realschulen aus dem Kölner Raum teilgenommen. Der Wettbewerb der Deutsch-Französischen Gesellschaft Köln e.V. (DFG), der dieses Jahr zum 26. Mal stattfand, wird nun seit 23 Jahren an der Kaiserin-Augusta-Schule ausgetragen und organisiert. Der stellvertretende Schulleiter der KAS, Moritz Magdeburg, eröffnete die Veranstaltung. Nach einem Grußwort von Bürgermeister Andreas Wolter, der die Schüler*innen in ihrem Engagement für die französische Sprache und Literatur bestärkte, unterstrichen auch Frau Ferger als Vertreterin der Deutsch-Französischen Gesellschaft Köln sowie M. Ahouani, Leiter des Institut Français Cologne, die Bedeutung der französischen Sprache in unserer Gesellschaft. Die DFG Köln unterstützte den Wettbewerb wieder organisatorisch, durch Buchspenden und durch das sehr leckere Buffet aus Wackes Weinstube, während das Institut Français Cologne verschiedene Preise zur Verfügung stellte und auch wieder mit M. Ahouani, Mme Mérel und Mme Tade in der Jury vertreten war.

Die organisatorische Vorbereitung an der KAS lag in den Händen von Inka Mimberg, Thomas Hils und Laurence Saget, die am Wettbewerbstag von Frau Grabosch und Frau Hierl unterstützt wurden. Alle Anwesenden erlebten eine gelungene Veranstaltung, in der die engagierten Jury-Mitglieder, in der neben DFG- und Institut Français auch Lehrer*innen verschiedener Kölner Schulen mitwirken, bei durchweg hohem Niveau aller Teilnehmer in unterschiedlichen Kategorien Vortragskunst und Sprachbeherrschung bewerteten.  Alle Teilnehmer*innen wurden belohnt mit Urkunden und einer großen Zahl verschiedenster Buch- und Sachpreise, die neben dem IF und der DFG von Cornelsen, Hueber, Klett, Langenscheidt, Pons und Reclam gestiftet und mit anerkennenden Worten von Frau Sandte-Wilms (DFG) überreicht wurden. Wir gratulieren den Klassensiegern der KAS, Anna Rösgen (6c), Blanche Schueren (6c), Lena Rausch (6d), Mathilde Hieronimus (7c) und Carolin Terhoeven  (8d), zu ihren hervorragenden Leistungen sowie einem 1. und zwei 2. Plätzen in ihren jeweiligen Kategorien. Ihr könnt sehr stolz auf euch sein!                                                                                                                         

Köln, 06.04.2019, Hils/Mimberg

 

Schlagwörter: , , ,

 

Diesen Beitrag teilen