Tel.:0221/47447470
 

Beim Lesewettbewerb Französisch der Kaiserin-Augusta-Schule 2016/17…

… haben alle 25 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 9, die bereits in klasseninternen Wettbewerben als Sieger hervorgegangen waren, auch dieses Jahr wieder  gezeigt, dass sie ihre selbst gewählten und unbekannte Texte oft nahezu fehlerfrei vorlesen sowie ausdrucksstark betonen und gestalten können. Für die Textauswahl verantwortlich waren Herr Hils und Mme Saget. Als Jury-Mitglieder meisterten Frau Hartzheim, Frau Heinemann, Frau Steinschulte und Herr Hils professionell und souverän die schwierige Aufgabe, aus allen Klassensiegern die 5 „Besten“ auszuwählen. Unser Dank geht auch an Frau Matysiak, die die Preisverleihung übernahm und ihre Freude und Anerkennung angesichts des Engagements der Schülerinnen und Schüler der KAS zum Ausdruck brachte. Vielen Dank dafür, dass ihr eure Zeit für unseren Lesewettbewerb investiert habt! Als Sieger in den verschiedenen Kategorien dürfen Amélie Bos (5d), Carlotta Fremer (6c), Hanyan Gutzmann (6d), Tae-Su Son (7b) und Marina Radu (9d) am Lesewettbewerb der Deutsch-Französischen Gesellschaft, der am  31. März an der KAS ausgetragen wird, teilnehmen. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg wünschen euch eure Französisch-Lehrer – die KAS drückt euch die Daumen!

                                                         Köln, 15.03.2017, Hils (für die Fachschaft Französisch)

 

Schlagwörter: , ,

 

Mehr Beiträge in... Aktuelles

 
 

Diesen Beitrag teilen