0221/47447470
 

„Der Besuch der alten Dame“ – Aufführung des Literaturkurses

SONY DSCStellen Sie sich nur eine Frage: Was würde SIE für Geld tun?
Am Mittwoch, den 17.6.2015, bekam die KAS Besuch von einer arroganten, eingebildeten und verwöhnten Dame, die sich Güllen´sche Gerechtigkeit kaufen wollte.
Die Bürger von Güllen, welche von den Schülerinnen und Schülern des Literaturkurses gespielt wurden, reagierten mit Empörung und Verwunderung, da die Forderung nach

Gerechtigkeit sich als eine Aufforderung zu einem Mord dameentpuppte. Und dann auch noch an dem Lieblingsbürger Güllens!
Doch trotz des moralischen Zusammenhaltes, der sich zunächst zeigte, offenbarte sich bald eine große Gier nach Geld. Durch das ganze Stück zog sich ein klarer, roter Faden, welcher um das Thema „Geld“ gewickelt war.
Das schauspielerische Talent der Schülerinnen und Schüler zeigte sich an der Umsetzung der facettenreichen Bürger Güllens und der alten Dame mit Gefolge und erntete Bewunderung, Applaus und viele laute Lacher. Unterstützt wurde die Darbietung durch die Requisiten, welche aus wenig Material bestanden und vielen verschiedenen Szenen als perfekte

Umgebung dienten. Zu kritisieren wäre nur die Einleitung, welche durch die abgelesenen Texte kaum den gewollten Bezug zum Publikum herstellte. Die Bürger Güllens haben am Ende eine klare Entscheidung getroffen, was sie für Geld tun, und ein Besuch der alten Dame hätte sicherlich auch Ihnen eine Entscheidung entlockt.

Valerie D. & Maike D., Jg. 11

 

Schlagwörter: ,

 

Mehr Beiträge in... Aktuelles

 
 

Diesen Beitrag teilen