Tel.:0221/47447470
 

„Deutsch sein und schwarz dazu“ – Lesung mit Theodor Michael

photo_1Kurz vor den Weihnachtsferien hatten einige Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9 die Möglichkeit, an der interessanten Lesung von Theodor Michael teilzunehmen. Organisiert wurde die Veranstaltung von Frau Schweiß und der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit im Rahmen des Projektes „Rote Karte gegen Diskriminierung, Rassismus und Antisemitismus“. Grundlage der Lesung war Theodor Michaels Autobiographie „Deutsch sein und schwarz dazu“, welche Michaels Erinnerungen und Erlebnisse als Afro-Deutscher, unter anderem zur Zeit des Nationalsozialismus, aufzeigt. Unterstützt wurde er beim Vorlesen von seinem Sohn, der photozwischen den Passagen überleitete und nähere Informationen hinzufügte. Im Anschluss an die Lesung hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Dieses Angebot wurde zahlreich angenommen. Darüber hinaus konnten sich die Schülerinnen und Schüler ihre Bücher signieren lassen.

Hemmer/Ohlmes

 

 

Schlagwörter: ,

 

Mehr Beiträge in... Aktuelles

 
 

Diesen Beitrag teilen