0221/47447470
 

Einkaufen und nach dem Weg fragen: Tagesausflug der 6ten Klassen nach Lüttich am 27.5.19

Den Beratungstag an der KAS nutzten alle 6ten Klassen für einen Ausflug nach  Lüttich, ins nächst gelegene französischsprachige Ausland. In Gruppen mussten sie eine Mappe mit Aufgaben bearbeiten, die inhaltlich an den Französischunterricht anknüpfen. So mussten die Schüler Einkaufsgespräche führen, nach dem Weg fragen, Einkäufe für die Eltern erledigen und im Supermarkt recherchieren. So konnten sie im Unterricht Gelerntes konkret in der Praxis, in einer reellen Gesprächssituation anwenden. Für die beiden Französischklassen stellte der Tag auch eine Übungsmöglichkeit für die nachfolgende mündliche Prüfung zum Thema einkaufen dar.

Aus Lehrersicht hat alles fantastisch geklappt und wir Französischlehrer freuen uns schon auf schön gestaltete Mappen zur Lüttichfahrt. Hier nun ein kurzer Bericht aus der Schülerperspektive:

Der Ausflug hat mir sehr gut gefallen. Es fing an mit der Busfahrt, sie war sehr lang, aber lustig. Erst mussten wir länger als gedacht auf den Bus warten, das war aber nicht so schlimm. Als der Bus dann da war, sind wir alle eingestiegen und haben es uns gemütlich gemacht. Im Bus haben wir alle gelacht, gesungen und uns auf die Ankunft in Lüttich gefreut. Als wir in Lüttich angekommen sind, haben wir die Aufgaben bekommen und sind in unseren Gruppen losgegangen. Ich kann jetzt nur aus der Sicht meiner Gruppe erzählen, aber es war alles tatsächlich ein wenig chaotisch. Aber es hat uns viel Spaß gemacht die Aufgaben zu machen. Man sollte sich verschiedene Geschäfte anschauen, seinen Weg in einem Stadtplan einzeichnen, sich etwas Leckeres zu essen holen und noch viele andere schöne Dinge. Ich fand es ein wenig schade, dass wir so wenig Zeit hatten, in Gruppen durch Lüttich zu laufen, dennoch hat es uns sehr gut gefallen.  Anschließend haben wir uns dann an unserem Treffpunkt getroffen (also es war ein Platz, aber wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht mehr, wie er hieß). Als alle da waren, haben wir noch Klassenfotos gemacht und sind dann alle zusammen zum Supermarkt gefahren. Auf dem Weg zum Supermarkt haben wir in den Gruppen alle einen Zettel bekommen, wo Produkte draufstanden, die wir im Supermarkt finden, den französischen Namen und den Preis herausfinden sollten. Als wir die Produkte gefunden hatten, haben wir die Einkaufslisten unserer Eltern abgearbeitet und uns selber natürlich etwas Leckeres geholt. Danach haben wir uns alle am Bus getroffen und sind eingestiegen. Auf der Rückfahrt haben wir wieder gelacht, gesungen, sogar Musik gehört (wir fanden es alle richtig cool, dass wir das machen durften, also auch ein riesen Dankeschön an die Lehrer, nicht nur weil wir Musik hören durften, sondern auch dafür, dass sie sich überhaupt die Mühe gemacht haben, uns einen so schönen Tag zu machen). Wir haben uns auch darüber unterhalten, dass der Tag anstrengend war und wir uns alle freuen, wieder nach Hause zu kommen. Trotzdem waren wir am Ende alle der gleichen Meinung: Das war ein wunderbarer Ausflug und wir würden alle nochmal nach Lüttich fahren!

Selma 6c

 

Schlagwörter: , , ,

 

Diesen Beitrag teilen