0221/47447470
 

JUGEND DEBATTIERT 2019 – WIR GRATULIEREN !!!!!!

Sieger der Sek. I und qualifiziert für den Regionalverbundwettbewerb sind:

1. Marlene Sobotta, 8a 

2. Katharina Hörder, 8c

Im Krankheitsfall werden sie vertreten durch:

3. Luise Laubrock (8c) und Jonathan Emmerich (8b)

Die Sieger des KAS-Finales und auch die Klassensieger aus den 8. Klassen haben bei den Themen Soll privaten Silvesterfeuerwerk verboten werden?  und Soll ein Schulfach „praktische Lebensführung“ eingeführt werden?  ihre Positionen nach engagierter und professioneller Vorbereitung durch ihre jeweiligen Fachlehrer überzeugend und wortgewandt vertreten. Wir gratulieren euch allen zu eurem Erfolg!

Allen, die uns geholfen haben, danken wir ganz herzlich für ihre Unterstützung: Die Schüler-Juroren  Lia, Tessa und Joschua haben nach ihren eigenen Jugend debattiert Erfahrungen objektiv und fair juriert. Hervorragende Arbeit haben auch in diesem Jahr wieder die Juroren der KAS-“Jugend-debattiert“-Kollegen Frau Jentgens, Frau Schreier, Frau Schulz, Frau Keller, Frau Urban, Frau Schämann, Herr Deeken, Herr Eberhard und Herr Halberstadt geleistet. Unser Dank geht auch an die Zeitnehmer aus den 8. Klassen, die ihre Aufgabe ebenfalls sehr gut erledigt haben.

Marlene und Katharina debattieren am 11. Februar 2019 beim Regionalverbundwettbewerb mit den Siegern aus den anderen Schulen unseres Verbundes, welcher in diesem Jahr sogar bei uns an der KAS stattfinden wird.

Wir freuen uns schon jetzt auf den Fortgang des Wettbewerbs, hoffen an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen zu können und wünschen allen viel Erfolg.

Schreck, Schweiß für das gesamte „Jugend-debattiert-Team“ der KAS

 

Schlagwörter: , ,

 

Diesen Beitrag teilen