0221/47447470
 

Lesewettbewerb Französisch der Deutsch-Französischen Gesellschaft

Am Lesewettbewerb Französisch der Deutsch-Französischen Gesellschaft am 4. April 2014 an der KAS haben 63 Schülerinnen und Schüler von 24 Gymnasien, Gesamtschulen und Realschulen aus dem Kölner Raum teilgenommen. Der Wettbewerb der Deutsch-Französischen Gesellschaft Köln e.V. (DFG), der dieses Jahr zum 21. Mal stattfand, wird nun seit 18 Jahren an der Kaiserin-Augusta-Schule ausgetragen und organisiert. Der Schulleiter der KAS, Helmut Cremer, der alle Teilnehmer und Jury-Mitglieder sowie die Vertreter der DFG, Herrn Prof. Siepmann und Herrn Hummes, herzlich begrüßte, bestärkte die Schülerinnen und Schüler in ihrem Engagement für die französische Sprache und Literatur. Als Hauptverantwortliche für die Organisation an der KAS moderierte die stellvertretende Schulleiterin Birgit Etzler eine gelungene Veranstaltung, in der die engagierten Jury-Mitglieder vor die schwierige Aufgabe gestellt waren, bei durchweg hohem Niveau aller Teilnehmer in unterschiedlichen Kategorien die „Besten der Besten“ auszuwählen. Die Schülerinnen und Schüler bewiesen eindrucksvoll, dass sie französische Texte (ausgewählt von Thomas Hils, Markus Hözel und Laurence Saget) nicht nur korrekt vorlesen, sondern auch ausdrucksstark betonen und gestalten Lesewettbewerb_webkönnen. Santiago Schäli (DietrichBonhoeffer-Gymnasium) und Mathilde Görgens (KAS) (s. Fotos) präsentierten ihre Texte in bühnenreifer Perfektion vor allen Gästen. Alle Teilnehmer wurden belohnt mit sehr leckeren Flammkuchen von Herrm Wack sowie einer großen Zahl verschiedenster Buch- Sachpreise, die vom Institut Français sowie von Buchverlagen (u.a. Reclam, Cornelsen, Klett und Hueber) gestiftet und mit anerkennenden Worten von Herrn Hummes überreicht wurden. Unser Dank gilt auch allen Kolleginnen und Kollegen, die in den Jurys sowie bei der Vorbereitung und Begleitung der Teilnehmer zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben. Herzlichen Dank auch an die Klassen 8d und 9c, die Herrn Hils bei der Organisation der Räumlichkeiten unterstützt haben. Wir gratulieren den Klassensiegern der KAS, Veit Ehe (5d), Miuccia Mittelmann (6c), Henrika Linde (7b), Paul Scheunemann (9d) und Mathilde Görgens (9c), zu ihren hervorragenden Leistungen und einer Vielzahl von Preisen. Ihr könnt sehr stolz auf euch sein!

Links finden Sie den Artikel aus der Kölnischen Rundschau vom 08.04.14 (Klick zum Vergrößern).

 

Schlagwörter:

 

Mehr Beiträge in... Fachbereiche

 
 

Diesen Beitrag teilen