0221/47447470
 

Medienscouts

Die Medienscouts verstehen sich als MultiplikatorInnen, die ihren Mitschülerinnen und Mitschülern auf Augenhöhe begegnen und ihnen mögliche Handlungsoptionen bei diversen Problemen sowie schwierigen Themen aufzeigen können.

Ihre eigene Kompetenz wird durch die Ausbildung zum Medienscout erweitert, bei der sie sich neues Wissen aneignen sowie Handlungsoptionen erarbeiten, um ihren Wissensschatz weiterzugeben.

Die Ausbildungsschwerpunkte umfassen folgende Themenbereiche:

  • Internet und Sicherheit
  • Social Communities
  • Handy
  • Computerspiele

Das Ziel der Medienscouts ist durch Peer-Education die Medienkompetenz von Mitschülerinnen und Mitschülern zu erweitern. Somit leisten sie beratend einen wichtigen Beitrag zur Prävention.

Die Implementierung der Medienscouts in das Medienkonzept der KAS gilt als ein weiterer Baustein unserer Präventionsarbeit und dient der Schulentwicklung.

 

Fit im Homeschooling

Zudem haben die Medienscouts Vanenia, Luna, Leyan, Mara, Matilda und Lionel eine Umfrage zum veränderten Mediennutzungsverhalten und dessen Auswirkungen in Zeiten von Corona und Homeschooling gemacht. 
Auf Basis dieser Ergebnisse haben die Medienscouts eine Reihe von Möglichkeiten zusammengestellt, die das körperliche und seelische Gleichgewicht unterstützen: Fit im Homeschooling

Wir wünschen allen viel Freude damit!

Rochholz

 

Schlagwörter: , , , ,

 

Mehr Beiträge in... Lernen

 
 

Diesen Beitrag teilen