0221/47447470
 

POETRY SLAM 2.0 – WO WEBPROGRAMMIERUNG AUF DAS INSZENIERTE WORT TRIFFT

Bild: lanz-nrw.de

Wir möchten vorstellen:
den Projektkurs Informatik/ Deutsch


Einige von uns wollten lernen, wie man einen Poetry Slam veranstaltet und kreative Texte schreibt, die Anderen, wie man eine professionelle Webseite programmiert. So entstand der Projektkurs Informatik-Deutsch in der Q1.

Einmal pro Woche haben wir eine Doppelstunde lang Zeit unsere Ideen zu entwickeln, uns auszutauschen und zu beraten und an unseren Projekten zu arbeiten, die wir am Ende des Jahres vorstellen.
Für den kreativen Teil kam bereits ein echter „Slammer“ und Kabarettist, Theo Vagedes, zu uns und wir haben gelernt unserer Krea
tivität freien Lauf zu lassen.

Kabarettist Theo Vagedes zu Gast in der KAS (Bild: https://tufatrier.wordpress.com/

Wir haben selbst Geschichten geschrieben, diese überarbeitet und verbessert. Im Anschluss haben wir geübt, die eigenen Texte zu inszenieren, d.h. sie frei vorzutragen, durch Gestik und Mimik zu unterstützen und -bestenfalls – so das Publikum mitzureißen. Aber nicht nur das kreative Schreiben, sondern auch das Programmieren am Computer spielt eine große Rolle. So haben wir mit Frau Anthes Schritt für Schritt gelernt eine Webseite mit HTML zu programmieren. Sie hat uns einige Stunden die Grundlagen des Programmierens beigebracht und hierbei waren keine Vorkenntnisse erforderlich.

Mit den erlangten Kenntnissen der beiden Themen starteten wir mit unseren Projekten. Nun habt ihr wieder die Möglichkeit einen Projektkurs in der Q1 (11.Klasse) zu wählen. Dieses Mal hat er einen etwas anderen Schwerpunkt, erfordert aber wieder keine Programmierkenntnisse.

Unser Prädikat: sehr empfehlenswert!

 

Schlagwörter: , , ,

 

Diesen Beitrag teilen