0221/47447470
 

Wir erstellen ein TV-Magazin – Die 9a besucht den WDR

KAS_WDR_0129.00 Uhr…eine freundliche Frau mit Namen Katrin öffnet uns die Türe des WDR-Studios, ich bin gespannt, was wir heute machen werden. Katrin erklärt es uns: „Ihr werdet heute ein TV-Magazin von 20 Minuten Länge erarbeiten“. Ein kleiner Einführungsfilm zeigt uns die ersten Schritte. Erstmal denke ich „au Backe“, aber die netten Leute vom WDR erklären, wie so ein Magazin aufgebaut wird. Auf einer Tafel sind die einzelnen Aufgaben KAS_WDR_001in Form von Jobs und Zuständigkeiten verzeichnet und wir teilen uns auf. Erstaunt sind wir über die Menge der anstehenden Aufgaben. Manche sind für die Ton-Technik zuständig, andere für Kamera, Maske, MAZ-Technik… Clemens ist  „das Wetter“, Alisan und Louis sorgen für die „News“. Die Jobs hinter der Kamera übernehmen Daniel, Danyel-Can, Shaina und Semi (Einspieler), Robin (MAZER), Nikolas (Bildmischer), Karla, Melissa, Laurids, Nora, Paula und Lea waren die Ton- und Kameraleute. Wir einigen uns gemeinsam für ein KAS-Magazin und in einer Konferenz-Runde werden wichtige Eckpunkte abgeklärt.KAS_WDR_003

Dann werden Texte geschrieben, Bilder gesammelt, Soundchecks gemacht, hin und her gelaufen, Equipment ausprobiert, Schmink-Pinsel geschwungen…

Nach ca. einer Stunde gibt es eine weitere Besprechung, in der wir noch einmal miteinander Rücksprache halten. Es läuft gut.

KAS_WDR_005Und schon geht es weiter zur Generalprobe. Hier funktioniert alles gut, bis auf kleinere Mini-Patzer im Ablauf. Lea und Severin machen sich prima als Moderatoren-Team. Wir sind dort schon fasziniert davon, was wir gemeinsam mit Konzentration, der richtigen Anleitung und der Technik auf die Beine stellen können.

Bei der eigentlichen Aufnahme darf nichts mehr schief gehen. Tut es auch nicht. Alle sind konzentriert dabei, die Tücken kennen wir ja bereits. Fertig, wir haben unser Magazin im „KASten“. Wir gucken uns das Ergebnis gemeinsam an. Nicht schlecht. Wir sind sehr zufrieden.

KAS_WDR_009An dem Tag habe ich mich wie in einer echten professionellen Show gefühlt. Ich fand es klasse, hinter die Kulissen schauen zu können…Die Veranstaltung ist ein prima Weg, um den Jugendlichen die verschiedenen Berufe im Fernsehen nahe zu bringen…Insgesamt fand ich die Exkursion richtig cool…Ich habe gelernt, wie viel Aufwand es kostet, eine kurze Sendung vorzubereiten…Ich habe an diesem Tag gelernt, wie es in einem Fernsehstudio zugeht. Besonders Spaß gemacht hat mir eigentlich alles…

KAS_WDR_006KAS_WDR_007KAS_WDR_008KAS_WDR_010KAS_WDR_011

Jacob, Alisan, Dina, Daniel, Lea und Melissa, Klasse 9a

 

Schlagwörter:

 

Mehr Beiträge in... Aktuelles

 
 

Diesen Beitrag teilen