0221/47447470
 

Zu Gast im Kölner Literaturhaus – Lesung mit Ute Wegmann

„Darf man etIMG_4284was Verbotenes tun, wenn man etwas Gutes bezweckt?“

Hoover hat einen abenteuerlichen Plan ausgeheckt: Er will seinem Opa zum Geburtstag einen Herzenswunsch erfüllen und mit ihm nach Paris reisen. Aber wie soll das gehen? Die Eltern würden es nie erlauben. Und Geld hat Hoover schon gar nicht (http://www.junges-literaturhaus.de/wp/veranstaltungen/ute-wegmann-laedt-ein-buchpremiere-von-hoover).

IMG_4291Ob Hoover es schafft, seinem Opa diesen Herzenswunsch zu erfüllen, wissen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b auch noch nicht, denn das hat Ute Wegmann auf ihrer Lesung am 23.09.2015 im Kölner Literaturhaus nicht verraten. Einen kleinen Einblick in die spannende Geschichte rund um Hoover und seinen Großvater haben die Kinder aber dennoch erhalten. Besonders überraschend war hierbei wohl, dass die Geschichte in Köln spielt und größtenteils sogar in der Kölner Südstadt, sodass viele Schauplätze auf Anhieb bekannt waren: Die Rheinmauer, auf der Hoover zusammen mit seiner Freundin Claudine einen Plan ausheckt oder auch die Wiesen am Rhein, auf denen er oft mit seinem Opa spazieren geht.
Natürlich gab es auch noch eine Ausgabe des Buches für die Klasse, handsigniert und mit persönlichem Gruß, sodass die 6b nun herausfinden kann, ob die beiden es nach Paris schaffen oder nicht.

SW

 

Schlagwörter:

 

Mehr Beiträge in... Aktuelles

 
 

Diesen Beitrag teilen