Tel.:0221/47447470
 

Zu Gast im Kölner Literaturhaus

literatur2Hmm, eine Pressekonferenz mit Schriftstellern, Schriftstellerinnen, Schülern, Schülerinnen, Lehrern, Lehrerinnen, Joachim Krohl, Ute Wegmann und der Presse, was mag das für eine Veranstaltung sein?

Wir: gespannt – Wir: natürlich hin – mit unserem Deutschlehrer G. Cremer

Frau Wegmann organisiert die Veranstaltungsreihe „Heimspiel“, bei der 30 Kölner Autorinnen und Autoren am 20. November 2014 in Kölner Schulen aus ihren Büchern vorlesen. Da sind wir von der KAS natürlich gerne mit dabei und haben über Heimspiel den Kontakt zu Brigitte Glaser erhalten, die für die KAS lesen und mit uns diskutieren will (organisiert von der 9a mit G. Cremer).

Der Veranstaltungs-Saal ist bis auf den letzten Platz ausgefüllt. Frau Wegmann stellt die verschiedenen Autoren und Autorinnen und Mitwirkenden einander vor. Als besonderer Gast ist der Kölner Schauspieler Joachim Krohl anwesend. Er berichtet von seinen persönlichen Erfahrungen mit Büchern und liest uns aus der Geschichte Dirk, der Zwerg vor. Boah, kann der gut lesen!

literatur1Den Text gibt es auchzum Download im Internet, leider nicht so gelungen vorgelesen:http://www.dtv.de/_pdf/blickinsbuch/62246.pdf

Obwohl Schülerinnen und Schüler vom Grundschulalter bis zur Jahrgangsstufe 9 versammelt sind, schafft es Ute Wegmann, alle Altersgruppen (inklusive Lehrerinnen und Lehrer natürlich) in die schöne Veranstaltung einzubinden.

Reich beschenkt verlassen wir die Veranstaltung: Unsere Schule hat eine Jahresmitgliedschaft im Kölner Literaturhaus gewonnen und den Klassensatz eines Jugendbuchs. Mit der Jahresmitgliedschaft haben alle Mitglieder der Kaiserin-Augusta-Schule einen ermäßigten Eintritt auf alle Veranstaltungen des Kölner Literaturhauses. Also, nicht nur deshalb wird es sicherlich bald ein Wiedersehn geben.

Über die Lesung mit Frau Glaser werden wir natürlich auch noch hier berichten…

 

Schlagwörter:

 

Mehr Beiträge in... Aktuelles

 
 

Diesen Beitrag teilen