0221/47447470
 

LCCI-Prüfungen an der KAS nach Abschluss des Vertiefungskurses „Business English“: Schülerinnen und Schüler der KAS erzielen gute bis sehr gute Ergebnisse im Sommer 2021

Für den siebten Jahrgang an der KAS, der im Schuljahr 2020/21 den Vertiefungskurs Business English bei Herrn Hils besuchte und sich den Prüfungsanforderungen im Juni 2021 stellte, hat sich die Anstrengung gelohnt. Alle der 10 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler konnten gute bis sehr gute Ergebnisse erzielen. Am ersten Schultag, 18. August 2021, konnten sie stolz ihre Zertifikate aus London in Empfang nehmen.

Die „certificates“ bestätigen ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten im modernen Geschäftsenglisch und können als zusätzlicher Nachweis „außerschulischer“ Leistungen in diesem spezifischen Bereich auch bei Bewerbungen im In- und Ausland von großem Nutzen sein. Grund zur Freude haben alle Prüfungsteilnehmer, da die auf den Zertifikaten in genauen Prozentzahlen der zu erreichenden Höchstpunktzahl ausgewiesenen Ergebnisse in diesem Jahr ausnahmslos ein B1-Niveau (Pass with Merit (2 Schüler*innen)/Distinction (8 Schüler*innen)) ausweisen. Ganz besondere Anerkennung verdient das Ergebnis von Emma Jakubovskaja, die mit exakt 90% der Punkte als Spitzenreiterin dieses Jahrgangs das Zertifikat “Pass with Distinction“ mehr als verdient hat.

Allen Schülerinnen und Schülern herzlichen Glückwunsch zur erfolgreich bestandenen Prüfung!

Wichtige Hintergrundinformationen: Die Schülerinnen und Schüler, die in Jahrgang 8 und 9 den Differenzierungskurs „Business English“ erfolgreich besucht haben, können an der KAS in Jahrgang 10 einen 2stündigen Vertiefungskurs „Business English“ belegen, in dem sie gezielt auf die die Prüfung der LCCI (London Chamber of Commerce and Industry = Industrie- und Handelskammer London) vorbereitet werden. Gemäß dem Alter und der Sprachfertigkeit der Schüler an unserer Schule bereitet dieser Kurs auf die Level 1 – Prüfung vor, die – anders als der Name vermuten lässt – auf dem zweiten, nicht auf dem ersten Anforderungsniveau die Kenntnisse in Wirtschaftsenglisch beurteilt. Je nach erreichter Qualifikation entspricht das erworbene Zertifikat dem A2-Niveau (Note: „Pass“) bis zu einem vollwertigen B1-Niveau (Note: „Pass with Merit/Distinction“) des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Auch wenn mittlerweile auf deutschen Zeugnissen ebenfalls GERS-Niveaustufen für Fremdsprachenkenntnisse bescheinigt werden, sind insbesondere die auf schulexternen internationalen Zertifikaten als erreicht ausgewiesenen Niveaustufen in der Industrie und an ausländischen Universitäten besonders geschätzt.

Da die KAS ein Prüfungszentrum für das LCCI-Examen ist, kann die Prüfung an unserer Schule abgenommen werden. Die Unterlagen werden dann nach London geschickt, wo die Bewertung der Prüfungen durch die LCCI erfolgt.

NEU: Ab dem nächsten Schuljahr (22/23) ist die Einführung einer neuen Sprachprüfung (Versant Professional English Test) geplant, da die LCCI-Prüfung von dem großen Bildungsunternehmen Pearson vor einigen Jahren aufgekauft und nun zum Ende des Jahres 2021 komplett eingestellt wird. Die momentan von Pearson neu installierte, in einigen Bereichen anders konzipierte, auf KI-Basis operierende Prüfung – ebenfalls auf vergleichbaren Niveaustufen mit Zertifikat – wird momentan von uns geprüft und voraussichtlich ab Ende des Schuljahrs 2022/23 an der KAS angeboten. Die LCCI-Zertifikate behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit und ihre internationale Anerkennung.

Thomas Hils, OStR, Koordination Fremdsprachenzertifikate, für die Fachschaft Englisch

 

Schlagwörter: ,

 

Mehr Beiträge in... Aktuelles

 
 

Diesen Beitrag teilen