0221/47447470
 

Lesewettbewerb Französisch der Kaiserin-Augusta-Schule 2021/22

             Beim

           Lesewettbewerb Französisch

           der Kaiserin-Augusta-Schule 2021/22

 

konnten alle 23 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 8 am Freitag, 18.03.2022, ihre besonderen Kompetenzen in Französisch durch korrekte Aussprache, „klingende“ Intonation und eine ausdrucksstarke Gestaltung ihrer selbst gewählten und den unvorbereitet zu lesenden literarischen Texten zeigen. Die Jury war begeistert von vielen exzellent vorbereiteten und vorgetragenen Texten. Unser Dank gilt vor allem eurem großartigen Engagement!

Neben Thomas Hils übernahmen dieses Jahr Julia Heinemann und Yvonne Engel professionell und souverän als Jury-Mitglieder die schwierige Aufgabe, aus allen Klassensiegern die 4 „Besten“ auszuwählen. Als Zeichen der Anerkennung für ihre herausragenden Leistungen konnten wir Siegerurkunden und Buchpreise überreichen an:

Ina F. (6c), Rosalie S. (6d), Annika J. (8b) und Cara H. (8d). Pandemiebedingt kann jede Schule dieses Jahr nur eine:n Teilnehmer:in zum Lesewettbewerb der Deutsch-Französischen Gesellschaft am 01. April entsenden, so dass Rosalie S. (6d) per Losentscheid bestimmt wurde. Alle Sieger:innen erhalten ihre KAS-Extrawurst mit einer Extra-Urkunde am Ende des Schuljahrs. Herzlichen Glückwunsch von allen euren Französisch-Lehrer*innen!

                                                        Köln, 20.03.2022, Hils (für die Fachschaft Französisch)

 

Schlagwörter: ,

 

Diesen Beitrag teilen