0221/47447470
 

Schulbrief, 17. Februar 2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schüler*innen,

wie angekündigt, informieren wir Sie heute über die Umsetzung der Vorgaben des Ministeriums für den Unterricht ab Montag, 22.02.2021. Wir haben in den letzten Tagen den intensiven Austausch mit Vertreter*innen aller drei Gruppierungen (Schüler*innen, Kolleg*innen, Eltern) gesucht und uns beraten lassen. Wir haben uns auch von den Ergebnissen der verschiedenen Umfragen, die in den letzten Tagen und Wochen durchgeführt wurden, leiten lassen. Ebenfalls haben wir Rücksprache mit der Schulaufsicht in der Bezirksregierung gehalten. Auf Basis dieser Rückmeldungen, Wünschen usw. haben wir uns entschieden, dass alle Schüler*innen der Q1 und Q2 ab Montag, 22.02.2021 in Präsenz unterrichtet werden. Hierbei werden folgende Regelungen getroffen:

  • Der Unterricht findet gemäß Stundenplan statt.
  • Die 1.- 6.te Stunde findet im Präsenzunterricht an der KAS für alle Schüler*innen der Q1 und Q2 statt. (SuS, die Kurse am FWG besuchen, besuchen in diesem Zeitraum die entsprechenden Kurse)
  • Eine räumliche Teilung beider Stufen wird vorgenommen: Q1 wird im Hauptgebäude (Georgplatz), Q2 in der Georgsstraße unterrichtet.
  • Größere Kurse können auf zwei Räume aufgeteilt werden. Die Lehrkraft trifft diese Entscheidung in enger Absprache mit den Schüler*innen des Kurses. Informationen zu den Kursräumen erhalten die Lehrer*innen und Schüler*innen über Teams durch die Stufenleitung und über die Vertretungs-App.
  • Ein fester Sitzplan für ggf. beide Teilgruppen ist notwendig und wird jede Stunde durch die Lehrkraft dokumentiert. Lehrkräfte reichen umgehend nach der ersten Stunde Präsenzunterricht Kopien der Sitzpläne im Sekretariat ein, um die Nachverfolgung zu sichern.
  • Der Unterricht ab der 8.-ten Stunde findet auf Distanz statt. Die Teilnahme ist weiterhin verpflichtend für alle.
  • In der Schule besteht keine Möglichkeit Essen oder Trinken käuflich zu erwerben, da beide Schulkioske in den kommenden zwei Wochen weiterhin geschlossen sind.

Wir hoffen und wünschen uns, dass durch dieses Modell den berechtigten Interessen aller Beteiligten Rechnung getragen werden kann. Unser Modell des „angepassten Präsenzunterrichts“ versteht sich als verlässliche Lösung für die Zeit des Präsenzunterrichts der Stufen Q1 und Q2, um hierbei allen Schüler*innen im gleichen Maße Unterricht zu ermöglichen. Den Schüler*innen der beiden betroffenen Stufen ist es ganz wichtig, dass keine Ungerechtigkeiten durch ein Wechselmodell und durch unterschiedliche Präsenzzeiten innerhalb eines Kurses entstehen. Für die Kolleg*innen bedeutet dies allerdings, dass der Präsenzunterricht aufwändiger und zeitintensiver wird.

Der Präsenzunterricht ist für alle Schüler*innen verpflichtend. Wir empfehlen ausdrücklich das Tragen einer FFP2 Maske, auch wenn dies eine eventuelle Quarantäne nicht in jedem Fall verhindern kann.

Bei einem verändertem Infektionsgeschehen muss ggf. auf ein anderes Modell gewechselt werden.

Für die Jahrgangsstufen 5 – EF gilt:
Weiterhin findet der Unterricht in Form vom Lernen auf Distanz statt. Hier gibt es aufgrund der Vorgaben vom Ministerium keinen Spielraum. Ein Betreuungsangebot für Schüler*innen der Klassen 5 und 6 wird weiterhin angeboten. Schüler*innen der Stufen 7 – EF können auf Einladung der Schulleitung auch am Betreuungsangebot teilnehmen, wenn das Lernen im häuslichen Umfeld nicht erfolgreich stattfinden kann.

Für Jahrgang 8:

Der Lernstand 8/VERA 8 findet nicht dieses Jahr statt, diese zentralen Prüfungen werden auf den Beginn des kommenden Schuljahres 2021/22 verschoben und finden für diese Jahrgangsstufe somit im Jahrgang 9 statt.

Im Gebäude der KAS gelten weiterhin folgende Hygienemaßnahmen (gemäß Corona-Betreuungsverordnung):

  • Schüler*innen müssen mindestens eine Alltagsmaske tragen, wir empfehlen ausdrücklich das Tragen einer FFP2 Maske.
  • Lehrer*innen und schulisches Personal muss gemäß Vorgaben eine medizinischeMaske tragen.
  • Beim Essen und Trinken auf dem Pausenhof muss mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen eingehalten werden.
  • Alle 20 Minuten wird mit weit geöffneten Fenstern gelüftet.
  • Wenn Sie Husten, Fieber haben, sich krank fühlen etc. ist das Betreten der Schule nicht erlaubt.
  • Waschen Sie sich regelmäßig und gründlich die Hände (vor dem Unterricht, vor und nach den Pausen).

Herzliche Grüße,
bleiben Sie gesund!
Mirja Matysiak und Moritz Magdeburg

 

Schlagwörter: ,

 

Mehr Beiträge in... Aktuelles

 
 

Diesen Beitrag teilen