0221/47447470
 

Schulbrief vom 30. August 2021

Liebe Eltern, Erziehungsberechtigte, liebe Schüler:innen, liebe Kolleg:innen

Kontaktverfolgung

Sollte bei einer Schülerin/ einem Schüler ein positives Ergebnis eines PCR-Tests vorliegen, werden auch Kontaktpersonen ermittelt, die zur Zeit in eine 14-tägige Quarantäne gehen

müssen.
Die Grundlagen für diese Kontaktbestimmung haben sich verändert.
Bitte entnehmen Sie der angefügten Übersicht, welche uns vom Gesundheitsamt Köln zur Verfügung gestellt wurde, die aktuelle Regelung, wer wann als Kontaktperson zählt.

Zwei wichtige Änderungen möchten wir hervorheben:

  • Findet ein kurzes Gespräch (Abstand weniger als 1,50 Meter) mit einer nachweislich infizierten Person statt und tragen beide Personen keine Maske, so führt dies zur Quarantäne (auch wenn dieser Kontakt draußen stattfindet)
  • Wird im gut gelüfteten Klassenraum eine FFP2- oder OP-Maske durchgängig und korrekt getragen und höchstens für in der Summe 10 min gelüftet (z.B. um eine Selbsttestung durchzuführen), dann führt dies zu keiner Quarantäne für Kontaktpersonen.

Bitte beachten Sie daher weiterhin die bekannten AHA-Regeln in und außerhalb des Schulgebäudes, um sich und andere zu schützen.

Mit besten Grüßen,
bleiben Sie gesund

Mirja Matysiak und Moritz Magdeburg

 

Angehange Datei: Maskenschema Stand 26.08.2021

 

Schlagwörter: ,

 

Mehr Beiträge in... Aktuelles

 
 

Diesen Beitrag teilen