Tel.:0221/47447470
 

Gebundener Ganztag

DSCF1238

dreistöckiges Gebäude des Ganztags

Der gebundene Ganztag gilt seit dem Schuljahr 2013/2014 für die Jahrgänge 5, 6, 7, 8 und 9. Alle Kinder lernen montags, mittwochs und donnerstags gemeinsam bis 15.15 Uhr in der Schule. Im Anschluss daran können sie auf Wunsch bis 16.00 Uhr in der Schule verweilen und die vielfältigen Möglichkeiten auf dem Schulhof oder in unseren Aufenthaltsräumen nutzen – Zeit zum Spielen, Lesen und Entspannen.

Mit dem Schuljahr 2016/2017 wird für die neuen fünften Klassen ein AG-Nachmittag eingeführt. Ganz nach dem Grundsatz „die KAS ist ein Ort des Lernens und Lebens“ steht allen Fünftklässlern an diesem Nachmittag ein buntes Angebot aus dem musischen, künstlerischen oder sportlichen Bereich zur Wahl, das mithilfe von Kolleginnen und Kollegen sowie verschiedenen Kooperationspartnern zusammengestellt wurde: AG-Angebot

An den langen Tagen gibt es für unsere Schülerinnen und Schüler eine gemeinsame Mittagspause, in der eine warme Mahlzeit in der Mensa eingenommen werden kann. Diese Stunde dient der Entspannung und Erholung. Eigens dafür ist im Jahr 2010 ein dreistöckiger Pavillon errichtet worden, in dem sich außer der Mensa eine Spielothek, ein Ruheraum und ein Arbeitsraum befinden. Daneben lädt der Schulhof zur aktiven Pausengestaltung ein. In der Mittagspause und im Nachmittagsunterricht werden die Kinder der Erprobungsstufe außer von einer Lehrkraft auch von einer pädagogischen Fachkraft vom Netzwerk e.V. – Soziale Dienste und Ökologische Bildung, unserem Bildungspartner, betreut.

Am Dienstag und Freitag endet der Unterricht in der Regel um 13.30 Uhr. Auch an diesen Tagen ist unsere Mensa für alle geöffnet, unabhängig davon, ob das Kind am Nachmittag noch in der Schule bleibt, weil es z.B. den Offenen Ganztag,  eine AG  oder einen Förderkurs besucht oder ob es nach dem Essen nach Hause geht.

Schlagwörter: Ganztag

 

Schlagwörter:

 

Diesen Beitrag teilen